Meine Serien: The Big Bang Theory

Eingetragen bei: Serien | 0

tv_big_bang

Umfang:

171+ Episoden in 8 Staffeln (seit 2007)

Inhalt:

Die Serie handelt von den zwei überaus intelligenten Phsyikern Leonard und Sheldon, die zusammen in einer WG in Pasadena wohnen. Die beiden und ihre Freunde Howard und Rajesh sind der Inbegriff von Nerds. Ihre Wohnungen bzw. Jugendzimmer sind ausgestattet mit jede Menge Merchandise und auch ihre Feierabende verbringen sie häufig gemeinsam mit bestelltem Essen sowie Brett-, Videospielen und Filmen. Direkt gegenüber zieht die Kellnerin Penny ein und verdreht Lennard von Anfang an den Kopf. Und obwohl Penny das krasse Gegenteil von den vier Nerds ist und eindeutig in einer anderen Liga „spielt“, wächst sie recht schnell in die Gruppe hinein. Einen speziellen Handlungsstrang gibt es nicht, hauptsächlich handeln die Folgen vom Alltag der fünf Freunde.

Meine Meinung:

Da ich mich selbst für zahlreiche Hobbies der Nerds begeistern kann, war ich sofort Feuer und Flamme für die Serie. Besonders der brillant gespielte Sheldon mit seinen Eigenarten wertet jede Episode auf. Einen zusätzlichen Kick erlebt die Serie durch das Hinzustoßen von Amy und Bernadette ab der dritten Staffel. Jeder einzelne Charakter trägt seinen Teil dazu bei, dass ich jede neue Staffel binnen wenigen Tagen verschlinge. Von mir aus dürfen die Nerds noch lange auf Sendung bleiben.

Hinterlasse einen Kommentar