Liebster-Award

Eingetragen bei: Blog, RealLife | 0

liebsteraward

Meine liebe Autorenkollegin Vera Reinhard hat mich für den Liebster-Award nominiert, worüber ich mich riesig freue. Der Award ist eine Art Wanderpokal, der durch die Bloglandschaft gereicht wird und kleineren Blogs Aufmerksamkeit schenken soll.

Dazu hat sie mir im Rahmen ihrer eigenen Nominierung elf Fragen gestellt, die ich wie folgt beantworten möchte:

Was ist dein Lebensmotto und welche Bedeutung hat es für dich?

Ein echtes Motto lebe ich eigentlich nicht. Wenn, dann treffen es am ehesten YOLO und Carpe diem. YOLO (you only live once) mag als Teenslang verschrien sein, das ändert aber nichts an der dahinterstehenden Botschaft. Fazit: Ich genieße mein Leben einfach so gut es geht.

Auf welche drei Dinge würdest du um nichts in der Welt verzichten wollen?
  1. (M)ein Laptop/Notizbuch – Das ideale Ventil für meine Ideen, hier schreibe ich seit Jahren an meinem Großprojekt, das ich unbedingt fertigstellen möchte
  2. Multimedia wie Spiele, Filme und Serien und natürlich auch Bücher – perfekt um dem Alltag vollständig zu entfliehen
  3. Mein Wasserbett – mein Bürostuhlrücken kann einfach nicht mehr ohne das gute Stück leben
Wie startest du in den Tag?

Ich springe aus dem Bett (ja, ich springe tatsächlich häufiger aus den „Federn“ als dass ich mich rausquäle), mache mich frisch und bereite im Anschluss mein tägliches Müsli mit frischen Früchten sowie eine Tasse Kaffee zu. Dann schnappe ich mir mein Notebook, setzte mich an den Esstisch und arbeite eine gute halbe Stunde an meinem Roman. Ich liebe diese Routine. Der schläfrig-ruhige Morgen ist quasi meine liebste Tageszeit.

Welche Eigenschaft an dir magst du am meisten?

Meinen Humor. Ich lache liebend gerne und bringe andere Menschen für mein Leben gerne zum lachen.

Welche Person würdest du gerne für einen Blogbeitrag interviewen, wenn du EGAL wen wählen könntest und warum?

Ich fänd ein Interview mit dem herzensguten Professor Dumbledore reizvoll. Am besten in seinem Büro in Hogwarts unter strenger Beobachtung vom Phönix Fawkes.

Wie wichtig ist dir das Aussehen deines Blogs?

Ich finde schön, wenn sich meine Webseite optisch abhebt und zu mir passt. Dafür investiere ich auch gerne einige Stunden, in denen ich mir die nötigen Programmierkenntnisse aneigne.

Was muntert dich auf, wenn du down bist?

Ich bin zum Glück äußerst selten niedergeschlagen oder „down“. Wenn ich doch mal so richtig neben der Spur hänge, hilft mir neben meiner Frau meist eine Folge von Big Bang Theory, How I Met Your Mother, Modern Family & Co weiter.

Was ist dein Lieblingsessen (und verrätst du das Rezept)?

Ein Selfmade-Burger. Mjam!

Gibt es etwas, das du absolut verabscheust und wenn ja, was?

Intoleranz.

Planst du deine Blogbeiträge im voraus oder schreibst du nach Lust und Laune?

Ich schreibe aktuell mehr nach Lust und Laune. In Zukunft könnte sich das aus Zeitoptimierungsgründen (und damit es hier mal wieder regelmäßiges Leben gibt) aber durchaus ändern. Ich strebe eine gesunde Mischung an.

Was ist dein aktuelles Herzensprojekt?

Der Titel ist auch nach über sechs Jahren Bearbeitung noch streng geheim, daher taufe ich es liebevoll (und äußerst kreativ) Projekt A. Dahinter steckt eine mehrteilige Fantasysaga. Ich habe eine eigene Welt kreiert, es gibt neuartige Lebewesen und natürlich mindestens ein großes Abenteuer.

 

Meine Fragen:

  1. Wie würdest du dich in einem Satz vorstellen?
  2. Seit wann gibt es deinen Blog?
  3. Welches Getränk gönnst du dir an einem entspannten Abend?
  4. Welches Land möchtest du unbedingt mal besuchen?
  5. Wie lautet dein größtes Lebensziel?
  6. Wer ist dein Vorbild? Und warum?
  7. Was inspiriert dich?
  8. Hast du ein Lieblingszitat?
  9. Welche Serie schaust du derzeit? Oder sind Serien gar nichts für dich?
  10. Welche(s) Genre(s) bevorzugst du bei Büchern?
  11. Woran arbeitest du zur Zeit?

Ich nominiere:

Christin Thomas: http://christin-thomas.de/

Christelle Zaurrini: http://www.christellezaurrini.de/

Books on PetrovaFire: http://booksonpetrovafire.blogspot.de/

Die Regeln:

  1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, gestellt hat.
  3. Nominiere 2 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
  4. 
Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  5. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.
  6. Das Beitragsbild kannst du optional in deinen Beitrag einfügen.
  7. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster-Award-Blog-Artikel.

Hinterlasse einen Kommentar