Vorbereitungen für den NaNoWriMo

Eingetragen bei: MeinBuch | 0

Der Countdown läuft. Noch 20 Tage, dann wache ich auf und schreibe los. Doch bis dahin liegt noch einige Arbeit vor mir, denn wie auch in den letzten Jahren werde ich an meinem aktuellen Projekt weiterarbeiten. Problematisch wird es deshalb, weil ich quasi seit dem letzten November nicht mehr geschrieben habe und nun zweierlei Dinge erledigen muss:

1. Projekt A befindet sich inmitten der Korrekturphase. Ich bearbeite das Projekt aktuell intensiv und auch meine Korrekturleser haben die ersten Kapitel erhalten. Bis zum November möchte und muss ich mit meiner Überarbeitung einmal komplett durch sein, damit ich bereit bin, ab Dezember die Rückmeldungen der Korrekturleser verarbeiten zu können.

2. Projekt A2, also der direkte Nachfolger meines ersten Romans, wurde von mir im vergangenen November begonnen. Seitdem ist aber viel Zeit vergangen und so muss ich das bislang Geschriebene vor dem NaNo noch einmal lesen. Da ich Langsamleser bin, wird das nicht allzu einfach.

Abseits dieser Vorbereitungen gibt es auch noch andere Kleinigkeiten, die mir den Schreib-Monat erleichtern sollen. Meine Musik-Playlisten müssen nochmal gepflegt werden, damit ich jederzeit für bestimmte Stimmungen auch die passenden Töne finden kann. Außerdem soll mein Desktop aufgeräumt und mit wechselnden und motivierenden Bildern ausgestattet werden.
Neue Kapseln für meine Dolce Gusto sind bereits bestellt, so dass ich jegliches Schmuddelwetter mit einem heißen Kakao, Latte Macchiato oder einem Café au Lait überbrücken kann.
Ich bin schon richtig heiß darauf, wieder ordentlich in die Tasten zu hauen und Projekt A2 ein gutes Stück nach vorne zu bringen.

Hinterlasse einen Kommentar