Seltenes Exemplar entdeckt: Ein Blogpost!

Eingetragen bei: MeinBuch, RealLife | 0

Man könnte fast schon meinen, dass meine Blogposts unsichtbar sind oder doch bereits ausgestorben. Das stimmt aber nicht ganz, ich hatte in letzter Zeit nur einfach kaum Lust, hier etwas zu schreiben. Nach der Hochzeit und den Flitterwochen gab es bis jetzt gerade mal einen Post über die Borussia, sonst herrschte hier absolute Stille.
Was also gibt es Neues? Wir haben uns unser allererstes Auto gegönnt, einen dunkelblauen Opel Astra von 2005. Nun sind wir natürlich deutlich öfter unterwegs, ist einfach ein Unterschied zum täglichen Ärger mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Einzig nervig ist das Parken hier in Aachen, denn wirklich frei ist direkt vor der Tür nur extrem selten ein Parkplatz.
Ansonsten habe ich endlich an meinem Buch weitergearbeitet. Bis jetzt handelte es sich dabei allerdings hauptsächlich um Korrekturlesen und Überarbeiten von Beginn an. Kurz vor dem Finale möchte ich erst noch einige Punkte beseitigen, die mich im Laufe der Schreibarbeit immer mehr gestört haben. Aber egal was ich gerade am Buch mache, die Hauptsache ist, dass es wenigstens ein wenig voran geht.
In Sachen Videospiele habe ich mir auch ein wenig Zeit gegönnt und endlich mal einige Games beendet oder weitergespielt. Hierzu gibt es in Kürze sicherlich weitere Berichte. Vielleicht knacke ich dann ja auch die magische Marke von 10.000 Blog-Besuchern…

Hinterlasse einen Kommentar