Meine Serien: Happy Endings

Eingetragen bei: Serien | 0

tv_happy_endingsUmfang:

57 Episoden in 3 Staffeln (2011-2013)

Inhalt:

Die Ausgangslage ist schnell erklärt. Obwohl Dave und Alex als Traumpaar gelten, lässt Alex ihn vor dem Altar stehen. Das ist nicht nur für Dave ein herber Rückschlag, auch die gemeinsamen Freunde Jane, Brad, Penny und Max leiden darunter. Dave zieht erstmal zu Max und widmet sich fortan seinem Traum von einem eigenen Lokal. Max ist schwul und eindeutig der größte Chaot der Freunde. Alex leitet eine Boutique und geht ohne Weiteres als das hübsche Dummerchen der Gruppe durch. Penny ist genau wie die anderen drei Single und ständig auf der Suche nach dem Mann ihrer Träume. Das einzige Paar sind Jane und Brad. Jane ist Alex Schwester und ein absoluter Kontrollfreak, während Brad nach ihrer Nase tanzt und irgendwie die Frau in der Beziehung zu sein scheint.

Meine Meinung:

Leider wurde die Serie nach drei Staffeln aufgrund des mäßigen Erfolgs nicht fortgeführt. Ich bedaure das, denn ich habe die sechs Freunde in mein Herz geschlossen. In Deutschland habe ich eigentlich noch nie etwas von der Serie gehört und bin eher durch Zufall bei Amazon Prime Video drüber gestolpert. Anfangs war ich skeptisch, doch gefühlt wurde die Serie nach jeder Folge besser. Irgendwann griff dann sogar der Suchtmodus und die Staffeln waren schnell verschlungen. Zu schade, dass das Ende einigermaßen offen geblieben ist. Wer How I Met Your Mother sehr gerne mag, der sollte dieser verrückten Truppe und ihren abgedrehten Alltagsgeschichten einfach mal eine Chance geben.

Hinterlasse einen Kommentar