Große Sauerei

Eingetragen bei: RealLife | 2

Gestern ist uns etwas richtig tolles passiert. Wir haben die Waschmaschine angemacht und sind dann kurz einkaufen gegangen. Als wir zurückkamen, fiel mir auf, dass im Spülbecken in der Küche Wasser stand. Ich fragte Sarah, ob sie heute etwas gespült hatte und warum das Wasser noch im Becken sei. Die Antwort kannte ich eigentlich selber, schließlich hätte ich das mitbekommen: Keiner von uns hatte gespült oder Wasser ins Becken gelassen. Als ich dann den Finger ins Wasser tauchte, stieg ein übler Verdacht in mir auf. Es roch nach unserem Waschmittel.
Tatsächlich! Das Wasser, welches die Waschmaschine abließ, kam im Spülbecken im Nebenzimmer wieder hoch. Okay, blöd gelaufen, der Abfluss war leider seit ein paar Tagen übelst verstopft, wohlgemerkt von jetzt auf gleich.
Wirklich viel machen konnten wir nicht, also gingen ließen wir uns nieder. Etwa eine halbe Stunde später fuhren wir dann kerzengerade in die Höhe. Das Spülbecken war übergelaufen, weil die Waschmaschine nun zu viel Wasser rausgepumpt hatte! Was für eine Sauerei, da mussten wir dann mit Gläsern Wasser aus der Spüle in Eimer schöpfen und anschließend mit großen Handtüchern unseren Parkett bearbeiten und schützen.
Die Küchenzeile sah auch lecker aus, da durften wir dann erstmal schön wischen, wegstellen und alles in Ordnung bringen.
Morgen muss ich dann wohl ran und den Abfluss manuell bearbeiten, ich bin gespannt, was mich dort Leckeres erwarten wird…

2 Antworten

  1. :DDDDDDDDD

    Das hat euch grad noch gefehlt…. 🙁
    Pass auf dich auf!!!! 😉

  2. Oha, wir hatten letzte Woche die Scheisse in der Dusche. Das Fall rohr war dicht und alles hat sich gestaut. Selber war da auch nichts mehr zu machen mit Pümpel und Co. Da musste ein Rohr-Frei-Experte ran und der Spass hat dank Kamera und Fräse um die 500 Euro gekostet. Prost Mahlzeit!

Hinterlasse einen Kommentar