Die Lust aufs Schreiben

Eingetragen bei: MeinBuch, RealLife | 0

Es ist zum Haare raufen. Seit Tagen juckt es mir nun schon in den Fingern zu Schreiben. Sei es ein Test, ein Blogeintrag oder endlich wieder ein Abschnitt für mein Buch. Gleichzeitig herrscht aber eine akute Schreibblockade und ich komme nicht über wenige Worte hinaus.
Das ist wirklich ärgerlich, doch ich hoffe, dass spätestens mit dem anstehenden Wochenende und diesem Blogeintrag die Worte wieder fließen. Ideen schießen mir immer wieder in den Kopf und in bestimmten Momenten überkommt mich ein richtiges heftiges Verlangen, irgendetwas zu Schreiben.

Am meisten ärgert mich diese Blockade im Hinblick auf mein Buch. Seit geraumer Zeit herrscht bei mir großer Zeitmangel, wenn dazu noch so etwas kommt, dann geht gar nix mehr. Aber genug beschwert, im letzten Monat hatte ich einige Blogeinträge im Hinterkopf, die nun halt im Oktober ihren Weg an die Oberfläche finden werden. Hoffen wir also auf einen schreibwütigen Monat.

Hinterlasse einen Kommentar